Werbung

Eine Mitteilung zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG

DZ BANK – DAX: Lustloser Wochenstart

Im kurzfristigen Kontext dominiert ein trendloses Geschehen. Kurz vor dem morgigen Fed-Meeting sollte sich dieser Sachverhalt zunächst auch nicht ändern. Erst im Anschluss dürften neue charttechnische Signale entstehen. Aktuell bleibt der aufwärts gerichtete Haupttrend trotz des lustlosen Geschehens der letzten Tage intakt. Das Muster, dass sich – ungeachtet eines mit jedem weiteren Bewegungshoch verbundenen Momentumverlusts – regelmäßig kein stärkerer Angebotsüberschuss einstellt, hat weiterhin Bestand. Sollte im weiteren Verlauf die Herausbildung eines neuen Bewegungshochs oberhalb von 12.083 Punkten gelingen, wäre das direkte Anschlusspotenzial auf 12.185 Punkte zu beziffern.

Zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG


Wenn Sie regelmäßig Informationen von der DZ BANK erhalten möchten, so können Sie sich kostenlos zu den verschiedenen Veröffentlichungen rund um Trading und Geldanlage anmelden:

Jetzt Newsletter abonnieren


Die Informationen richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohn-/Geschäftssitz in Deutschland haben.

Kontakt

DZ BANK AG
+49(0)69-7447-7035
wertpapiere@dzbank.de
www.dzbank-derivate.de