Werbung

Eine Mitteilung zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG

DZ BANK – DAX: Seitwärtskonsolidierung hält an

Das wichtigste deutsche Aktienmarktbarometer befindet sich nunmehr seit Mitte Mai im Konsolidierungsmodus. Im kurzfristigen Kontext zeigt sich dabei ein deutlicher Rückschlag in der Entwicklung der „relativen Stärke“ gegenüber den US-Pendants. Während letztere wieder Fahrt aufnehmen, stagniert der DAX. Dennoch sehen wir derzeit keinen Grund, von einem positiven Szenario abzurücken. Sowohl der zyklische Rückenwind als auch die zu große Vorsicht unter den Marktteilnehmern stellen für den deutschen Blue Chip-Index Pluspunkte dar. Der DAX sollte sich nach fast zwei Wochen der Schwäche allmählich wieder nach oben orientieren können und erneut sein letztes Bewegungshoch bei 12.842 Punkten einem Test unterziehen. Gelingt im weiteren Verlauf ein nachhaltiges Überwinden, eröffnete sich ein direktes Anschlusspotenzial bis 13.060 Punkte (161,8%-Fibonacci-Retracement der laufenden Konsolidierungsbewegung).

Zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG


Wenn Sie regelmäßig Informationen von der DZ BANK erhalten möchten, so können Sie sich kostenlos zu den verschiedenen Veröffentlichungen rund um Trading und Geldanlage anmelden:

Jetzt Newsletter abonnieren


Die Informationen richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohn-/Geschäftssitz in Deutschland haben.

Kontakt

DZ BANK AG
+49(0)69-7447-7035
wertpapiere@dzbank.de
www.dzbank-derivate.de