Werbung

Eine Mitteilung zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG

DZ BANK – DAX: Chance auf Auflösung des Seitwärtskorridors

Die seit mehreren Wochen bestehende „Patt“-Situation zwischen Bullen und Bären geht in die nächste Runde. Dabei haben die Bullen immer noch die besseren Karten, die Situation zu ihren Gunsten zu entscheiden: Denn aktuell ist es so, dass die laufende Konsolidierungsbewegung lediglich weiter über die Zeitschiene besteht, das Geschehen auf der Kursebene jedoch stabil bleibt. Insgesamt verbleibt eine überdurchschnittlich hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Rally mit neuen Hochs fortgesetzt wird. Hierzu sollte in einem ersten wichtigen Schritt der Seitwärtskorridor der letzten beiden Handelswochen nach oben aufgebrochen werden (DAX>12.700 Pkt.), wofür heute eine gute Chance besteht. In einem zweiten Schritt sollte der Index dann das Allzeithoch bei 12.842 Punkten einem Test unterziehen. Das nächste Ziel jenseits des Allzeithochs liegt bei 13.060 Punkten (161,8%-Fibonacci-Retracement der Konsolidierungsbewegung).

Zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG


Wenn Sie regelmäßig Informationen von der DZ BANK erhalten möchten, so können Sie sich kostenlos zu den verschiedenen Veröffentlichungen rund um Trading und Geldanlage anmelden:

Jetzt Newsletter abonnieren


Die Informationen richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohn-/Geschäftssitz in Deutschland haben.

Kontakt

DZ BANK AG
+49(0)69-7447-7035
wertpapiere@dzbank.de
www.dzbank-derivate.de