Werbung

Eine Mitteilung zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG

DZ BANK – DAX: Erneuter Momentumverlust zum Wochenauftakt

Wie bereits nach dem verlängerten Pfingstwochenende hat das wichtigste deutsche Aktienmarktbarometer auch zum gestrigen Wochenauftakt das Momentum der Aufwärtsbewegung vom Freitag wieder hergeschenkt. Im kurzfristigen Kontext hat sich damit nach dem Bewegungshoch vom 2. Juni (12.880 Pkt.) ein zweites niedrigeres Kurshoch etabliert. Die Chance auf einen zügigen „Re-Test“ des Allzeithochs ist dadurch geschwunden. Die „Gap“(Lücken-)Unterstützung um 12.665 Punkte bleibt aktuell unter Druck. Sollte diese im weiteren Verlauf nicht mehr nachhaltig verteidigt werden können, käme es zu einem Rückfall in die ehemalige Seitwärts-Handelsspanne, wobei ein Test deren unterer Begrenzung um 12.500 Punkte dann recht schnell auf die Agenda rückte.

Zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG


Wenn Sie regelmäßig Informationen von der DZ BANK erhalten möchten, so können Sie sich kostenlos zu den verschiedenen Veröffentlichungen rund um Trading und Geldanlage anmelden:

Jetzt Newsletter abonnieren


Die Informationen richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohn-/Geschäftssitz in Deutschland haben.

Kontakt

DZ BANK AG
+49(0)69-7447-7035
wertpapiere@dzbank.de
www.dzbank-derivate.de