Werbung

Eine Mitteilung zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG

DZ BANK – DAX: Erneut kein Befreiungsschlag gelungen

Die gesamte Unterstützungszone um 12.375 Punkte sollte als Bollwerk betrachtet werden, dass der Index nicht weiter bis in den Bereich um 11.940 Punkte durchgereicht wird. Auch auf Basis der unverändert günstigen Zyklentechnik und einer “negativen“ Erwartungshaltung der Mehrheit der Marktteilnehmer gegenüber dem weiteren kurzfristigen Kursverlauf beim DAX ergeben sich noch einmal gute Chancen, zumindest eine Bewegung in Richtung des Allzeithochs um 12.950 Punkte zu generieren.

Zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG


Wenn Sie regelmäßig Informationen von der DZ BANK erhalten möchten, so können Sie sich kostenlos zu den verschiedenen Veröffentlichungen rund um Trading und Geldanlage anmelden:

Jetzt Newsletter abonnieren


Die Informationen richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohn-/Geschäftssitz in Deutschland haben.

Kontakt

DZ BANK AG
+49(0)69-7447-7035
wertpapiere@dzbank.de
www.dzbank-derivate.de