Werbung

Eine Mitteilung zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG

DZ BANK – DAX: Hoch volatiler Handel im Umfeld der EZB-Entscheidung

Auch gestern gelang erneut kein charttechnischer Stärkebeweis im Sinne der Etablierung eines neuen positiven Trendimpulses. Die seit Ende April zu beobachtende seitwärts gerichtete Kursentwicklung beim DAX bleibt die vorherrschende Trendbewegung. Charttechnisch ist erst die nachhaltige Rückeroberung der 12.500 Punkte-Marke als Grundvoraussetzung zu werten, dass mit Unterstützung der noch günstigen Zyklentechnik zumindest eine Bewegung in Richtung des Allzeithochs um 12.950 Punkte gelingen kann. Im anderen Fall besteht gegenwärtig das erhöhte Risiko, dass die Konsolidierungsbewegung im Rahmen einer sog. „ABC“-Korrektur noch weiter laufen wird.

Zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG


Wenn Sie regelmäßig Informationen von der DZ BANK erhalten möchten, so können Sie sich kostenlos zu den verschiedenen Veröffentlichungen rund um Trading und Geldanlage anmelden:

Jetzt Newsletter abonnieren


Die Informationen richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohn-/Geschäftssitz in Deutschland haben.

Kontakt

DZ BANK AG
+49(0)69-7447-7035
wertpapiere@dzbank.de
www.dzbank-derivate.de